Header Image - News-Archiv

Regionalliga: FCM unterliegt Buchbach

Letzte Aktualisierung: 21. April 2015

klicken zum Vergrößern
Die Memminger vergaben gegen Buchbach vor allem in der ersten Halbzeit zahlreiche Chancen. Hier steht Stefan Denk einem Kopfball von FCM-Mittelfeldakteur Denis Hoffmann im Weg. Foto: Olaf Schulze

In einer Nachholpartie des 27. Spieltags der Regionalliga Bayern unterlag der FC Memmingen am Dienstagabend mit 1:2 (0:1) gegen den TSV Buchbach. Die Gäste konnten nach fünf sieglosen Begegnungen wieder einen Dreier einfahren und verbesserten sich auf den fünften Rang. Der FCM musste nach sechs ungeschlagenen Heimspielen erstmals wieder eine Niederlage vor eigenem Publikum hinnehmen und verpasste den Sprung auf Platz vier.

 

 

FC Memmingen - TSV Buchbach 1:2 (0:1)

Memmingen startete schwungvoll und kam bereits in der Anfangsphase zu einigen Möglichkeiten. Die größte hatte Andreas Mayer auf dem Fuß, der aus kurzer Distanz am glänzend reagierenden Gästetorhüter Daniel Maus scheiterte (5.). Den Führungstreffer erzielten jedoch mit ihrer ersten Chance die Gäste: Ein Freistoß von der linken Seite landete bei Maximilian Knauer, der aus sieben Metern per Kopf erfolgreich war (18.). Kapitän Sebastian Bonfert wäre in der 43. Minute beinahe der Ausgleich gelungen, doch Daniel Maus konnte erneut bravourös abwehren. Die Gastgeber hatten sich in der zweiten Halbzeit einiges vorgenommen, mussten aber in der 55 Minute den nächsten Rückschlag hinnehmen. Nach einer Flanke von der linken Seite stand Maximilian Bauer frei und drückte die Kugel mit dem Bauch über die Linie. Die Gastgeber hatten eine schnelle Antwort parat und konnten nach einer Stunde verkürzen. Nachdem Denis Hoffmann am Pfosten gescheitert war, verwertete Sebastian Bonfert den Abpraller. Wenig später verhinderte FCM-Keeper Martin Gruber das 1:3 und klärte reaktionsschnell gegen den freistehenden Thomas Breu (70.). In der Schlussphase versuchten die Memminger noch einmal alles, konnten die Heimniederlage aber nicht mehr abwenden.

 

Memmingen: Gruber - Eisenmann (80. Lhotzky), Schmeiser, Rupp, Meichelböck, Hoffmann, Bonfert, Mayer, Ruiz (75. Sapina), Krogler, Geldhauser

Buchbach: Maus - Brucia, Hingerl, Drum, Motz, Hamberger, Knauer, Alschinger, Bauer (89. Scott), Breu (87. Hellinger), Denk (84. Stijepic)

Tore: 0:1 Knauer (18.), 0:2 Bauer (55.), 1:2 Bonfert (60.) - Schiedsrichter: Brütting (Effeltrich) - Zuschauer: 521

 

Stimmen:

 

Anton Bobenstetter (Trainer TSV Buchbach): "Wir standen die ersten zehn Minuten mächtig unter Druck und konnten uns danach langsam befreien. Nach der Führung hatten wir bei zwei Konterchancen sogar die Möglichkeit weitere Treffer zu erzielen. Nach der Pause haben wir durch viel Laufbereitschaft und auch etwas Glück am Ende die Punkte verdient."

 

Christian Braun (Trainer FC Memmingen): "Wir sind natürlich sehr enttäuscht, denn das war ein Spiel, bei dem wir am Ende nicht wussten, warum wir verloren haben. Wir haben sehr gut begonnen, es jedoch versäumt unsere Möglichkeiten zu nutzen. Nach dem Rückstand haben wir etwas gebraucht, um wieder ins Spiel zu kommen. Wir haben bis zum Ende alles versucht, doch hat auch das notwendige Glück gefehlt."

 

 

Regionalliga Bayern - Nachholspiel 27. Spieltag

 

Dienstag, 21.04.2015:

FC Memmingen - TSV Buchbach 1:2 (1:1)

 

Den ausführlichen Spielverlauf können Sie im BFV-Live-Ticker verfolgen. Die Tore und Highlights der Partie sehen Sie am Mittwoch bei "BFV.TV - Das Bayerische Fußballmagazin".

 

Weitere Infos rund um die Regionalliga Bayern finden Sie unter www.bfv.de/regionalliga. Über den offiziellen Regionalliga Bayern-Twitter-Kanal gibt es sofort nach Spielschluss die Ergebnisse sowie Hintergrundinfos, Kurzmeldungen und Wissenswertes rund um die Amateur-Spitzenliga für Zwischendurch.


 
Spitzenvereine
© 2015 BFV.de