Header Image - News-Archiv

Regionalliga Bayern: Nürnberger U21 unterliegt dem FC Bayern München II

Letzte Aktualisierung: 13. September 2017

Die U21 des 1. FC Nürnberg hat am Mittwochabend das Nachholspiel des 9. Spieltags der Regionalliga Bayern gegen den FC Bayern München II mit 1:2 (0:2) verloren. Die Münchner beendeten durch den Auswärtssieg eine Serie von vier Partien ohne Sieg und schoben sich mit nunmehr 15 Punkten auf den fünften Rang. Der Club rutschte nach der zweiten Pleite in Folge mit 13 Zählern auf Platz zwölf ab.

 

 

1. FC Nürnberg II - FC Bayern München II 1:2 (0:2)

Nach ausgeglichener Anfangsphase übernahmen die Münchner ab Mitte der ersten Halbzeit mehr und mehr das Kommando. Die Führung markierte nach 32 Minuten Kwasi Okyere Wriedt, der die Kugel nach einem Kopfball von Timothy Tillman über die Linie drückte. Tillmann legte kurz darauf nach. Sein abgefälschter Schuss von der Strafraumgrenze senkte sich als Bogenlampe unhaltbar für FCN-Keeper Fabian Bredlow in die Maschen (38.). Der Club stemmte sich nach dem Seitenwechsel gegen weiterhin spielerisch überlegene Bayern energisch gegen die Niederlage, hatte aber zunächst kein Glück im Abschluss. Vincent Boesen scheiterte zwei Mal an FCB-Torhüter Leo Weinkauf (53., 56.) und traf in der 65. Minute die Latte. Philipp Hercher hatte sein Visier in der 83. Minute genauer eingestellt und brachte die Nürnberger wieder heran. Zu mehr reichte es nicht mehr. Am Ende nahmen die Gäste die drei Zähler verdient in die Landeshauptstadt mit. Auf der Auswechselbank der Bayern saßen lediglich fünf Spieler, darunter auch Co-Trainer Tobias Schweinsteiger. Der Bruder von Weltmeister Bastian Schweinsteiger kam aber nicht zum Einsatz.

 

Tore: 0:1 Wriedt (32.), 0:2 Tillman (38.), 1:2 Hercher (83.) - Schiedsrichter: Pflaum (Dörfleins)

Zuschauer: 643

 

Stimmen:

 

Tim Walter (Trainer FC Bayern München II): "Wir sind nicht gut ins Spiel gekommen, wegen der 15 Tage Pause. Das 1:0 hat uns natürlich in die Karten gespielt. In der zweiten Halbzeit machen wir unsere Konterchancen nicht, durch das 2:1 wurde es nochmals eng. Letztendlich haben wir es über die Zeit gebracht, und ich bin froh über die 3 Punkte."

 

Reiner Geyer (Trainer 1. FC Nürnberg II): "Eine Niederlage fühlt sich nie gut an. Aber ich denke, wir haben heute ein gutes Spiel gemacht, von der Einstellung her, der Zielstrebigkeit und der Intensität. Wir hatten auch die Möglichkeit selbst Führung zu gehen. Wir mussten in der zweiten Halbzeit mehr Risiko gehen, daher hatten die Bayern natürlich Konterchancen. Die Art und Weise, wie wir gespielt haben, vor allem in der zweiten Halbzeit, war in Ordnung."

 

 

Regionalliga Bayern - Nachholspiel 9. Spieltag

 

Mittwoch, 13. September 2017:

18:00 1. FC Nürnberg II - FC Bayern München II 1:2 (0:2)

 

 

Die ausführlichen Spielverläufe können Sie im BFV-Live-Ticker verfolgen. Die Tore und Highlights der Partien sehen Sie bei "BFV.TV - Das Bayerische Fußballmagazin".

 

Weitere Infos rund um die Regionalliga Bayern finden Sie unter www.bfv.de/regionalliga. Über den offiziellen Regionalliga Bayern-Twitter-Kanal gibt es sofort nach Spielschluss die Ergebnisse sowie Hintergrundinfos, Kurzmeldungen und Wissenswertes rund um die Amateur-Spitzenliga für Zwischendurch.


 
Spitzenvereine
© 2017 BFV.de