Header Image - 2019

70. Geburtstag von Schiedsrichter Ludwig Bauer

Letzte Aktualisierung: 15. April 2019

klicken zum Vergrößern
Die Teams von TSV Rottenbauer, TSV Reichenberg und dem Geburtstagskind Ludwig Bauer (Schiedsrichter).

Am Samstag, den 13.04.19 hat Ludwig Bauer aus Gerbrunn, Fußballschiedsrichter seit 1963 und Verbandsfunktionär seit 1967 Krei-Ehrenamtsbeauftragter, seinen 70. Geburtstag gefeiert. Wie es sich für einen Fußballverrückten gehört, feierte Ludwig Bauer seinen Geburtstag auf dem Spielfeld. Beim U13-Kreisklassenderby TSV Reichenberg gegen TSV Rottenbauer 4:2 stand er um 9:00 Uhr auf dem Spielfeld und hatte für beide Mannschaften und die Zuschauer 70 Schaumküsse als Geschenk mitgebracht. Nach dem Einlaufen und vor der Seitenwahl sangen die Spieler beider Mannschaften dem sichtlich überraschten Schiedsrichter ein Geburtstagsständchen. Beim Essen der Schaumküsse fragte ein Zuschauer nach dem Spiel den Schiedsrichter, denn er hatte noch nie erlebt hatte, dass ein Schiedsrichter seinen 70. Geburtstag früh mit einem Fußballspiel beginnt. Der Schiedsrichter sagte: "Ich pfeife jeden Samstag 1-2 Juniorenspiele. Ich kann doch die Jungs nicht an meinem Ehrentag im Stich lassen."

Foto: TSV Reichenberg 

Text: Ludwig Bauer

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de