Header Image - 2019

Duo verlässt TSV 1860 Rosenheim

Letzte Aktualisierung: 10. Juli 2019

klicken zum Vergrößern

Bayern-Regionalligist TSV 1860 Rosenheim hat kurz vor dem Saisonstart die kurzfristigen Abgänge von Stürmer Markus Einsiedler und Mittelfeldmann Philipp Maier bestätigt. "Nach vielen Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit möchten sich beide Spieler noch einmal neuen sportlichen Herausforderungen stellen", schreibt der Verein auf seiner Homepage. "Einsiedler und Maier waren dem Verein viele Jahre verbunden und haben ihren Anteil an den erfolgreichen Auftritten in der Regionalliga geleistet."

Beide gehörten beim TSV 1860, der am Sonntag, 14 Uhr, mit einem Heimspiel gegen den SV Wacker Burghausen in die neue Saison startet, zu den Leistungsträgern. Der 30-jährige Einsiedler spielte insgesamt acht Jahre für die Rosenheimer, kam allein in der letzten Saison bei 26 Einsätzen auf zwölf Tore und drei Vorlagen. Maier (25), der aus der eigenen Jugend stammt, bestritt seit März 2013 bislang 110 Partien in der Regionalliga Bayern, absolvierte seit 2015 in jeder Saison zwischen 28 und 30 Partien.

BFV/mspw

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de