Header Image - 2019

Aschaffenburg schließt Transferaktivitäten ab

Letzte Aktualisierung: 23. Juni 2019

klicken zum Vergrößern
Der SV Viktoria Aschaffenburg ist bereit für die neue Spielzeit der Regionalliga Bayern. Mit Egson Gashi haben die Aschaffenburger ihren fünften und damit letzten Transfer in der Sommervorbereitung getätigt. Der 19-jährige Angreifer kommt aus der Nachwuchsabteilung der SpVgg Greuther Fürth zur Viktoria. Außerdem durchlief Gashi die Juniorenabteilungen des SV Darmstadt 98 und des 1. FC Nürnberg. In der vergangenen Spielzeit absolvierte der Deutsch-Kosovare für Aschaffenburgs Ligakonkurrenten SpVgg Greuther Fürth U 23 in der Meisterschaft 26 Spiele und erzielte dabei drei Treffer.

"Gashi ist ein junger und entwicklungsfähiger Spieler, der wieder zurück in die Heimat wollte. Da hat sich die Viktoria angeboten. Er ist ein großgewachsener Stürmer, den wir im Zentrum aufbieten können. Außerdem bin ich sicher, dass er charakterlich gut in unsere Mannschaft passt", erklärt Viktoria-Trainer und Ex-Bundesligaprofi Jochen Seitz.

BFV/mspw

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de