Header Image - 2019

UEFA Regions Cup: Trainingsbedingungen "weit über Durchschnitt"

Letzte Aktualisierung: 13. Juni 2019

klicken zum Vergrößern
UEFA-Projektleiter Peter Nordenström (l.) ist von den guten Trainingsbedingungen in Bad Gögging überzeugt.

Mit der bayerischen Auswahl bezieht am Wochenende ihr Quartier in Bad Gögging. Gleich nach Ankunft wird Engin Yanova seine Mannschaft zur ersten Trainingseinheit bitten. Auf insgesamt vier Feldern können sich die insgesamt acht Nationen den letzten Feinschliff vor dem Turnierauftakt am kommenden Dienstag holen. Dass das Training unter besten Bedingungen ablaufen kann, haben die UEFA-Offiziellen am Mittag im Rahmen einer Platzbegehung bestätigt.

"Wir sind ja immer sehr fordernd, aber wenn das keine gute Anlage ist, dann weiß ich auch nicht. Vor allem die Privatsphäre, die die Teams hier beim Training vorfinden, aber auch der allgemeine Zustand der Plätze, liegen weit über dem Durchschnitt. Nicht umsonst ist die Anlage auch bei Bundesligisten beliebt", erklärte UEFA-Projektleiter Peter Nordenström.

Dort, wo sich auch schon Spitzenmannschaften wie der FC Augsburg oder Union Berlin auf ihre Spiele vorbereitet haben, herrscht spätestens ab Sonntag Hochbetrieb. Dann haben alle Teams ihr Quartier in Bad Gögging bezogen.

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de