Header Image - 2019

(SG) TSV Neudorf gewinnt Hallenbezirksmeisterschaft der U13-Juniorinnen

Letzte Aktualisierung: 11. Februar 2019

klicken zum Vergrößern
(SG) TSV Neudorf mit Trainer Michele Hille. Es gratulierten BFMA-Vorsitzende Kerstin Costa (li.) und Spielleiterin Janina Zilk (re.). Foto: Georg Müllner / BFV

Bei den Futsal-Bezirksmeisterschaften der U13-Juniorinnen wurden vier der sechs Finalspiele erst im Sechsmeterschiessen entschieden. Die beiden besten Mannschaften standen sich im Endspiel in der Sporthalle in Teublitz gegenüber. Die (SG) SC Regensburg und die (SG) TSV Neudorf dominierten die Titelkämpfe und für die Entscheidung musste beide in die Verlängerung.

Nach einem Unentschieden in der regulären Spielzeit mussten im Sechsmeterschiessen mehrere Spielerinnen antreten, ehe am Ende der 2:1-Erfolg der Neudorfer Spielgemeinschaft feststand. Platz drei sicherte sich die SpVgg Ziegetsdorf, ebenfalls nach Strafstoßentscheid, mit 2:1-Torgen gegen die (SG) VfB Regensburg.

Gastgeber (SG) ASV Burglengenfeld belegte nach einem 2:1-Erfolg im Sechsmeterschiessen gegen die (SG) ASV Haselmühl den fünften Platz und mit einem 1:0-Sieg gegen die (SG) FC Maxhütte-Haidhof wurde der 1.FC Schwarzenfeld siebter.

Bei der Siegerehrung durch BFMA-Vorsitzende Kerstin Costa und Spielleiterin Janina Zilk gab es für alle Mannschaften neben der Urkunde auch einen Futsal-Ball und für die Neudorfer Mädchen die Siegershirts. 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de