Header Image - 2019

B-Junioren Bundesliga: 20. Spieltag

Letzte Aktualisierung: 15. März 2019

Der FC Augsburg hat in der Staffel Süd/Südwest der B-Junioren-Bundesliga Comeback-Qualitäten gezeigt. In einer Nachholpartie des 20. Spieltages setzte sich die Mannschaft von FCA-Trainer Andreas Haidl nach einem Zwei-Tore-Rückstand noch 4:2 (1:2) im bayerischen Duell mit dem FC Ingolstadt durch.

Die abstiegsbedrohten Gäste aus Ingolstadt zogen zunächst durch Tore von Simon Kampmann (20.) und Imre Pardi (27.), bis zur Winterpause noch für den FCA am Ball, etwas davon. Der FC Augsburg drehte die Partie aber noch durch Treffer von Aivin Emini (40.), des eingewechselten Angelo Willadt (60./69.) und Dion Berisha (76.).

In den vergangenen sechs Partien sammelten die Augsburger 16 von 18 möglichen Punkte. Der FC Ingolstadt verpasste es dagegen, seinen Vorsprung von zwei Zählern auf die Abstiegszone zu vergrößern.

Ergebnisse, Tabelle und Ansetzungen der B-Junioren Bundesliga

Quelle: MSPW

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de