Header Image - 2019

Futsal-Verbandspokal: Der 3. Spieltag

Letzte Aktualisierung: 11. Mai 2019

klicken zum Vergrößern
Foto: Getty Images

Die Gruppenrunde im Futsal-Verbandspokal ist beendet. Gruppe A hat Futsal Nürnberg gewonnen. Nach dem 4:3-Auftaktsieg gegen den TV Wackersdorf bezwang die Mannschaft von Trainer Peter Schulze-Zachau auch den mittelfränkischen Rivalen Atletico Erlangen (7:4). Auf Rang zwei hat die Gruppe Wackersdorf abgeschlossen, das gegen Erlangen ebenfalls siegreich war (5:4).

Gruppe B dominierte der Futsal-Bayernligameister FC Penzberg, der sich durch zwei souveräne Siege gegen den TSV 1860 München (22:4) und den TV 1861 Ingolstadt (11:2) den ersten Platz und das Halbfinal-Ticket sicherte. Im entscheidenden Spiel um Rang zwei setzten sich die Futsal-Löwen mit 9:5 gegen Ingolstadt durch.

Im Halbfinale wird nun über Kreuz gespielt: Nürnberg trifft also auf den TSV 1860 München, Penzberg tritt gegen Wackersdorf an. Das Finale des Futsal-Verbandspokals wird im Rahmen der Fußballiade 2019 in Landshut ausgetragen.

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de