Header Image - 2018

Vier-Länder-Turnier: Platz zwei für BFV-Leistungskader

Letzte Aktualisierung: 5. November 2018

klicken zum Vergrößern
Der BFV-Leistungskader des Jahrgangs 2003 beendete das Vier-Länder-Turnier in Ruit auf Platz zwei.

Der bayerische Leistungskader des Jahrgangs 2003 hat das diesjährige Vier-Länder-Turnier in Ruit als Zweiter beendet. Zum Auftakt feierte die Mannschaft von Verbandstrainer Daniel Jungwirth einen 1:0-Erfolg gegen die Auswahl aus Sachsen. Den entscheidenden Treffer erzielte Micha Bareis vom FC Bayern München. Gegen den späteren Turniersieger Württemberg (Erste Mannschaft) geriet die BFV-Elf schnell in Rückstand und verlor das Spiel am Ende deutlich mit 0:4. Besser lief es in der abschließenden Partie gegen die Zweite Mannschaft aus Württemberg. Jonas Bauer vom SSV Jahn Regensburg traf zum knappen 1:0-Erfolg und sicherte der BFV-Auswahl damit den zweiten Platz im Endklassement. 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de