Header Image - 2018

Der 1. FC Fuchsstadt kann zum wiederholten Male überzeugen

Letzte Aktualisierung: 4. Dezember 2018

klicken zum Vergrößern
V.l. P.Hart (Bgm.), K.Luxem (Kassiererin), R.Knüttel, M.Wende (BLSV), S.Hofstetter (Schriftführerin), R.Gerner (2. Vors.), K.Eisenmann (KEAB), R.Kippes (Ehren-Vors.), R.Volpert (1. Vors.), R.Lochmüller (KV), G.Stöth (VEAB/Ehren-Vors.), T.Bold (Landrat).

Besondere Ehre für den 1. FC Fuchsstadt

Der 1. FC Fuchsstadt aus dem Fußballkreis Rhön ist durch den Bayerischen Fußball-Verband (BFV) für seine hervorragende Vereinsarbeit mit dem Gütesiegel ausgezeichnet worden. Der BFV-Kreis-Ehrenamtsbeauftragte (KEAB) Klaus Eisenmann und der BFV-Kreis-Vorsitzende Rainer Lochmüller (KV) überreichten das Gütesiegel bei der 90-Jahr-Feier des Traditionsklubs.

Schon seit vielen Jahren zeigt sich der 1. FC Fuchsstadt in den Bereichen Ehrenamt, Jugendarbeit, Breitensport, Gesundheit und Prävention bestens aufgestellt. Bei all diesen Kategorien ist es dem Verein mit seinem Ehrenamtsbeauftragten (VEAB) Georg Stöth gelungen, ähnlich wie bei einem Zertifizierungsprozess in der freien Wirtschaft vielfältige Anforderungen und Kriterien regelmäßig zu erfüllen und nachzuweisen. Diese Bemühungen wurden durch den BFV in der Vergangenheit bereits mit der Silbernen, der Goldenen sowie mit der Goldenen Raute mit Ähre gewürdigt. Als Rauten-Höchststufe nach 15 Jahren konnte der Verein nun passend zum runden Geburtstag das Gütesiegel entgegennehmen.

"Eine aktive Vorstandschaft, gut ausgebildete Übungsleiter und hervorragende Sportstätten laden beim FC Fuchsstadt einfach zum Sport ein", sagte Klaus Eisenmann bei seiner Laudatio. Der Verein nehme mit seiner engagierten Jugendarbeit eine Vorbildfunktion ein und trage mit seinem breitgefächerten Sportangebot für Jung und Alt maßgeblich zur Gesundheit der Bevölkerung bei. Eisenmann dankte der Vereinsführung für die perfekte Organisation und den Mitgliedern für deren tatkräftige Unterstützung. Zahlreiche Vereinsprojekte habe man beim FC durch gemeinsames Anpacken mit großer Eigenleistung auf dem Weg gebracht, freute sich Eisenmann.

Dies bestätigte sich auch, als der 1. Vorsitzende, Roland Volpert, auf die 90-jährige Vereinshistorie einging und dabei viele spannende Eindrücke lieferte. Mit Roland Knüttel (Auszeichnung für sein Lebenswerk) und Reinhard Kippes (Auszeichnung mit der Verbands-Ehrenmedaille in Silber des BFV) wurden auch zwei prägende Persönlichkeiten des FC Fuchsstadt geehrt.

Dazu und zum Gütesiegel gratulierten neben den BFV-Vertretern auch Thomas Bold (Landrat), Peter Hart (Bürgermeister) sowie Martin Wende (BLSV).

Foto: 1. FC Fuchsstadt
Text: Klaus Eisenmann

 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de