Header Image - 2018

Erstklassiges Wintertrainingslager für SV Pullach

Letzte Aktualisierung: 14. Februar 2018

klicken zum Vergrößern
Pullach sicherte sich 2017 den Erdinger Meister-Cup und damit ein professionelles Trainingslager.

Trainieren wie die Profis! Bestens präparierte Rasenplätze, ein hochmoderner Hybridplatz, angenehme Temperaturen, ambitionierte Gegner und eine entspannte Rundum-Versorgung. Bei seiner exklusiven Saisonvorbereitung in Cambrils an der Costa Dorada erlebte der SV Pullach optimale Rahmenbedingungen. Die grandiose Fußball-Woche war der verdiente Lohn für den Sieg beim 13. ERDINGER Meister-Cup in Bayern.

In einem packenden Finale hatten die Pullacher im Juli 2017 den Landesligaaufsteiger TuS Pfarrkirchen mit 2:0 bezwungen und sich somit das professionelle Trainingslager in Spanien gesichert. Anfang Februar 2018 startete der Flieger vom Münchener Flughafen Richtung Barcelona - an Bord eine erwartungsvolle Mannschaft samt Trainer und Betreuer. In einer der schönsten Trainingsanlagen Europas wechselten sich Trainingseinheiten auf den bestens gepflegten Rasenplätzen und dem topmodernen Hybridplatz mit Kraft- und Cardioübungen im Fitnessbereich sowie einem anspruchsvollen Testspiel ab. Die nötige Erholung und Regeneration holten sich die Spieler im großzügigen Wellnessbereich. Zudem ließen die exklusiven Apartment-Villas, die kulinarischen Künste sowie der Wäsche- und Rundum-Service des Vier-Sterne Grand Resorts echtes Profi-Feeling aufkommen. Selbstverständlich kam auch der Teamspirit nicht zu kurz: Per Bus ging es in die europäische Fußballmetropole Barcelona.

Sportliches Highlight der Woche war das Duell mit dem 1. FC Frickenhausen, württembergischer Meister-Cup-Sieger 2017. Dabei sicherten sich die Raben noch den inoffizielle Titel "ERDINGER Super-Cup-Sieger". Nach hochklassigen 90 Minuten trennten sich die Teams 5:3.

klicken zum Vergrößern
Hohepunkt des Trainingslagers war der 5:3-Sieg gegen den württembergischen Meisterchup-Sieger 1. FC Frickenhausen.

Das Trainingslager war also ein voller Erfolg, Einsatzbereitschaft und Wille scheinen zu stimmen, der mannschaftliche Zusammenhalt ist gestärkt. Daher sehen die Pullacher dem Rückrundenstart optimistisch entgegen.

Für alle Meisterschaftsanwärter in Bayern heißt es in den kommenden Wochen: die entscheidenden Punkte einfahren, Titel feiern und beim ERDINGER Meister-Cup Bayerns Meister der Meister 2018 finden. Bei den Vorrundenturnieren am Samstag, den 30. Juni und Sonntag, den 1. Juli werden die Finalisten für das große Landesfinale ausgespielt. Dieses findet nur eine Woche später am Sonntag, den 8. Juli bei der TSG Roth statt. Dann stehen auch die besten bayerischen Amateurvereine auf dem Platz, denn die Champions der Landes- und Bayernligen sowie der Meister der Regionalliga Bayern greifen hier ebenfalls nach dem ERDINGER Meister-Cup.

Weitere Infos gibt es unter www.bfv.de/erdinger.

Bezirksfinale am Samstag, 30. Juni:
Schwaben: SV Mindelzell
Niederbayern: FC Dingolfing
Oberbayern: ASV Au
Unterfranken: DJK Dampfach

Bezirksfinale am Sonntag, 1. Juli:
Mittelfranken: TSV 1860 Weißenburg
Oberfranken: TuS Töpen
Oberpfalz: TuS Rosenberg

Landesfinale am Sonntag, 8. Juli
mit 32 Herren- und 17 Frauenmannschaften
bei der TSG Roth (Mittelfranken)

 

 
Spitzenvereine
© 2018 BFV.de