Header Image - 2018

Futsal-Bayernliga: 8. Spieltag

Letzte Aktualisierung: 3. Februar 2018

klicken zum Vergrößern
Die Ruhe vor dem Sturm: Im Spiel zeigten die Löwen dann den Oberpfälzern wo es lang geht.

Am Wochenende stand in der Futsal-Bayernliga nur ein Spiel auf dem Programm. Der TSV 1860 München bezwang die zweite Mannschaft des SSV Jahn Regensburg mit 5:3. Die für Sonntag angesetzte Partie zwischen dem TSV Neuried und dem 1. FC Passau wurde dagegen abgesagt.

TSV 1860 München Futsal - SSV Jahn Regensburg Futsal II 5:3 (3:1)
Erneut nichts Zählbares für den SSV Jahn Regensburg Futsal II: Beim TSV 1860 München unterlagen die Oberpfälzer 3:5 (1:3) und warten weiter auf den ersten Dreier der Saison. Beim ersten Sieg seit Mitte November - die jüngsten drei Partien hatten die Löwen allesamt verloren - trugen sich Tim Görlitz (7./15.), Daniel Luis Vinoly (12./35.) und Marcel Weber (32.) für den TSV in die Torschützenliste ein. Tilman Leicht (5./33.) und Xavier Cremades Rosell (9.) trafen für Regensburg II, das mit nur einem Punkt abgeschlagen Letzter bleibt. Die Münchner rückten auf Rang zwei vor.

TSV Neuried Futsal - 1. FC Passau Futsal (abgesagt)
Nach den jüngsten Erfolgen wollten sowohl der TSV Neuried als auch der 1. FC Passau schon am Sonntag eine kleine Siegesserie starten. Das Duell wurde allerdings aufgrund von Spielermangel seitens des 1. FC Passau abgesagt.

Tabelle, Ansetzungen und Ergebnisse der Futsal-Bayernliga
 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de