Header Image - 2018

3. Liga: Der 24. Spieltag

Letzte Aktualisierung: 11. Februar 2018

klicken zum Vergrößern

In der 3. Liga stand am Wochenende der 24. Spieltag auf dem Programm. Vor einer schweren Aufgabe stand dabei der FC Würzburger Kickers. Die Mannschaft von Trainer Michael Schiele gastierte am Samstagnachmittag bei Hansa Rostock und unterlag 1:3. Die SpVgg Unterhaching kam am Sonntag gegen den Halleschen FC im eigenen Stadion nicht über ein 1:1 hinaus und wartet weiter auf den ersten Dreier im Kalenderjahr 2018.

Tabelle, Ergebnisse und Ansetzungen der 3. Liga

Hansa Rostock - FC Würzburger Kickers 3:1
Der FC Würzburger Kickers hat das Spitzenspiel bei Hansa Rostock verloren. Die Mannschaft von Trainer Michael Schiele unterlag 1:3 und rutschte in der Tabelle auf Rang zehn ab. Soufian Benyamina brachte die Gastgeber per Foulelfmeter in Führung (32.), Stefan Wannenwetsch erhöhte sechs Minuten später auf 2:0. Jannis Nikolaou brachte die Unterfranken kurz nach der Pause zwar noch einmal zurück ins Spiel. Aber Vladimir Rankovic machte schließlich den Deckel drauf und sicherte den Rostockern den vierten Platz. 

SpVgg Unterhaching - Hallescher FC 1:1
Eine Woche nach dem torlosen Unentschieden im Auswärtsspiel gegen Fortuna Köln kamen Münchner Vorstädter am Sonntagnachmittag gegen den Halleschen FC im heimischen Sportpark nicht über ein 1:1 hinaus. Fabian Baumgärtel brachte die Gäste kurz vor der Pause in Führung (43.). Nach dem Seitenwechsel traf Finn Porath in der 53. Minute zum Ausgleich. In der Tabelle steht Unterhaching, das weiter auf den ersten Sieg 2018 wartet, auf Platz sieben.

 
Spitzenvereine
© 2018 BFV.de