Header Image - 2017

Neuer TV-Rekord für Regionalliga Bayern im Free-TV

Letzte Aktualisierung: 23. Oktober 2017

klicken zum Vergrößern

Die Regionalliga Bayern ist aktuell auf Rekordjagd. Sieben Tage nach dem Zuschauerrekord bei einem bayerischen Regionalligaspiel - 21.219 Besucher verfolgten das Spiel FC Augsburg II gegen TSV 1860 München - hat das Münchner Stadtderby am vergangenen Sonntag (22. Oktober) einen neuen Sport1-Zuschauerrekord aufgestellt. Im Schnitt 650.000 Zuschauer sahen das Topspiel zwischen dem TSV 1860 München und dem FC Bayern München II (0:1) live bei Sport1 im Free-TV. In der Spitze verfolgten sogar 780.000 Zuschauer das Prestigeduell. Das ist der höchste Wert, den Sport1 bisher bundesweit bei einer Live-Übertragung aus der 4. Liga verzeichnen konnte. Der Marktanteil bei Zuschauern gesamt lag bei 3,9 Prozent, in der SPORT1-Kernzielgruppe Männer 14 bis 49 Jahre (M14-49) bei 5,7 Prozent.

"Zwei Rekorde in sieben Tagen, das spricht für sich. Die Regionalliga Bayern ist attraktiv wie nie und sie begeistert die Amateur-Fußballfans auch wie nie zuvor", erklärt BFV-Verbandsspielleiter Josef Janker.

Hoch erfreut über die Rekordquote ist auch Stefan Thumm, Leiter Fußball bei Sport1: "Das Allzeit-Hoch ist eine tolle Belohnung für unsere Regionalliga-Berichterstattung, bei der wir immer wieder neue Wege gehen. Im Derby haben wir in Kooperation mit KINEXON Sport zum Beispiel erstmals Live-Spieldaten miteingebunden."

Nie zuvor so viele Live-Übertragungen wie in der aktuellen Spielzeit

In Kooperation mit Sport1 und dem Bayerischen Fernsehen gibt es in der laufenden Spielzeit 2017/18 in der Regionalliga Bayern so viele Live-Übertragungen wie nie zuvor. Die Fußballfans konnten bislang dreizehn Regionalliga-Partien live im TV oder im Online-Stream verfolgen.

Die nächste Live-Übertragung ist bereits am Dienstag, den 31. Oktober. Dann überträgt das Bayerische Fernsehen die Regionalliga-Partie des TSV 1860 München gegen die SpVgg Oberfranken Bayreuth live aus dem Grünwalder Stadion.

Alle Spiele, alle Tore in "BFV.TV - Das Bayerische Fußballmagazin" und in zehn regionalen TV-Programmen

Zudem zeigt der Bayerische Fußball-Verband (BFV) in "BFV.TV - Das Bayerische Fußballmagazin" auf www.bfv.tv (in der Regel sonntags ab 20 Uhr) alle Spiele alle Tore aus der bayerischen Amateurspitzenliga. Das Fußballmagazin wird zudem immer montags und dienstags in insgesamt zehn frei empfangbaren regionalen TV-Programmen ausgestrahlt:

TVA Regensburg, Dienstag 17.30 Uhr
TV Touring Würzburg, Montag 19.30 Uhr
TV Touring Schweinfurt, Montag 19.30 Uhr
TV Oberfranken, Montag 20.30 / 23.30 und Dienstag, 0.30/ 9.30 Uhr
Isar TV, Montag 21.30 Uhr
Donau TV, Montag 21.30 Uhr
TRP1 Passau, Montag 22.30 Uhr
Oberpfalz TV, Montag 21.30 Uhr
RFO Rosenheim, Montag 19.30 Uhr
Franken Fernsehen, Montag 23.00 Uhr

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de