Header Image - 2017

TSV Bad Königshofen erhält die Goldene Raute

Letzte Aktualisierung: 12. Oktober 2017

klicken zum Vergrößern
V.l.: Johannes Heusinger, Günter Herold (Beisitzer), Marko Schüler, Hans Hager, Klaus Eisenmann (KEAB), Thorsten Eckart (1. Vorsitzender), Rainer Lochmüller (KV+KJL), Oliver Schmitt, Christina Karasch (Beisitzer) und Matthias Schmitt (2. Vorsitzender)

Für hervorragende Leistungen in den Bereichen Ehrenamt, Jugendarbeit, Breitensport und Prävention wurde der TSV Bad Königshofen aus dem Fußballkreis Rhön ausgezeichnet. Der Verein konnte sich über die Goldene Raute des Bayerischen Fußball-Verbands (BFV) freuen.
Mit diesem Gütesiegel kann der TSV sichtbar nach außen demonstrieren, dass er in Führung, Organisation, sozialem Engagement und in seinen Angeboten den hohen Anforderungen unserer Zeit gerecht wird. Die Raute belegt, mit welch großem Einsatz sich die Mitglieder bei ihrem Verein einbringen.

Der Rhöner Kreisehrenamtsbeauftragte (KEAB) Klaus Eisenmann bedankte sich in seiner Laudatio für dieses Engagement und rief seine Zuhörer dazu auf, die junge Vereinsführung weiter so tatkräftig zu unterstützen. Nur gemeinsam könnten die anstehenden Herausforderungen bewältigt werden, betonte der KEAB.

Im Rahmen der Feierstunde wurden auch langjährige Vereinsfunktionäre geehrt. KEAB Klaus Eisenmann sowie der Rhöner Kreisvorsitzende und Kreisjugendleiter (KV/KJL), Rainer Lochmüller, überreichten die Urkunden und Ehrenzeichen. Johannes Heusinger, Marko Schüler und Oliver Schmitt erhielten die Jugend-Verbandsehrennadel in Silber. Das Urgestein des TSV Bad Königshofen, Hans Hager, der seit 1953 für seine Vereinsfarben immer und überall am Ball ist, wurde mit der Ehrenmedaille in Gold ausgezeichnet.

Text: Klaus Eisenmann
Bild: TSV Bad Königshofen

 
Spitzenvereine
© 2017 BFV.de