Header Image - 2017

B-Junioren-Bundesliga: Der 15. Spieltag

Letzte Aktualisierung: 10. Dezember 2017

klicken zum Vergrößern
Foto: Getty

Der FSV Mainz 05 überwintert in der Staffel Süd/Südwest der B-Junioren-Bundesliga auf dem zweiten Tabellenplatz. Mit dem 3:0 (0:0) gegen die SpVgg Unterhaching festigte die Mannschaft von Trainer Sören Hartung am 15. Spieltag ihre Position als erster Verfolger von Spitzenreiter und Titelverteidiger FC Bayern München. Der Vorsprung der Mainzer vor dem drittplatzierten VfB Stuttgart wuchs auf drei Punkte und fünf Tore an. Allerdings sind die Schwaben auch noch mit zwei Nachholpartien im Rückstand.

Die Gäste aus Unterhaching hielten lange Zeit ein torloses Unentschieden, kassierten die drei Gegentore erst während der zweiten Halbzeit. Phinees Bonianga (54.), Marvin Jung (61.) und U 17-Nationalspieler Erkan Eyibil (76.) mit seinem zwölften Saisontreffer waren für den FSV erfolgreich.

Der aktuelle Deutsche Meister FC Bayern München verteidigte den Fünf-Punkte-Vorsprung vor Mainz 05 durch einen 3:0 (1:0)-Heimsieg gegen den Karlsruher SC. Benedict Hollerbach (17.) legte für das Team von Bayern-Trainer Holger Seitz den ersten Treffer vor. In der Schlussphase machten die beiden eingewechselten Justin Butler (69.) und Marvin Cuni (80.+2) für die Bayern alles klar. Die Münchner blieben auch in ihrem 15. Saisonspiel ohne Niederlage, kommen auf 39 von 45 möglichen Punkten.

Die U17 des SC Freiburg hat im Kampf um den Klassenverbleib in der Staffel Süd/Südwest der B-Junioren-Bundesliga noch einmal Hoffnung geschöpft. Das Tabellenletzte aus dem Breisgau, trainiert von Matthias Brosamer, kam am 15. Spieltag zu einem 2:1 (1:0)-Auswärtserfolg beim 1. FC Nürnberg. Für den Sport-Club war es im 14. Saisonspiel der zweite Sieg. Der Rückstand zum rettenden elften Platz beträgt immer noch neun Punkte. Emilio Kehrer (15.) brachte die Freiburger bereits in der Anfangsphase in Führung. Felix Voigt (64.) glich für den "Club" aus, doch kurz vor Schluss gelang Nicolai Placzek (78., Foulelfmeter) der Siegtreffer für die Gäste. Das Team von FCN-Trainer Michael Wimmer verpasste den möglichen Sprung auf Platz sechs.

Zwei Partien der 15. Runde, die ebenfalls für Samstag vorgesehen waren, fielen den widrigen Witterungs- und Platzverhältnissen zum Opfer. Das Heimspiel des VfB Stuttgart gegen den FC Augsburg wurde ebenso abgesagt wie die Begegnung zwischen Eintracht Frankfurt und der TSG 1899 Hoffenheim.

 Ansetzungen, Ergebnisse und Tabelle der B-Junioren-Bundesliga Staffel Süd/Südwest

 
Spitzenvereine
© 2018 BFV.de