Header Image - 2017

"AusbildungsOffensive-Bayern Cup" für U15-Juniorinnen

Letzte Aktualisierung: 9. September 2017


Über 180 Fußballerinnen gehen 2017 beim AOB-Cup an den Start.

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) und die bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber bayme vbm veranstalten am 9. September 2017 (ab 12 Uhr) den siebten "AusbildungsOffensive-Bayern Cup" für U15-Juniorinnen. Das Kleinfeldturnier mit 16 Mannschaften und über 180 Spielerinnen aus ganz Bayern findet beim SV Wörnitzstein-Berg (Schwaben) statt. Als Hauptpreis winkt ein adidas-Trikotsatz. Darüber hinaus messen sich alle Mannschaften in einem Rahmenwettbewerb mit Torwandschießen und Ausbildungs-Quiz.

"Viele Fußballerinnen träumen davon, später einmal in die Fußstapfen von Spielerinnen wie Sara Däbritz zu treten und mit der Nationalmannschaft um den WM-Titel zu spielen. Aber da der Traum vom Profifußball nur für ganz wenige in Erfüllung gehen wird, ist es eminent wichtig, sich frühzeitig ein zweites Standbein zu schaffen. Genau hier setzen wir mit dem ,AusbildungsOffensive-Bayern Cup' an, der ein sportlich attraktives Turnier mit der Berufsberatung verknüpft und die Mädchen für das Thema Ausbildung sensibilisiert", erklärt BFV-Vizepräsidentin Silke Raml.

Wichtiger Grundstein

"Beim ,AusbildungsOffensive-Bayern Cup' haben die jungen Fußballspielerinnen Gelegenheit, sich beruflich zu orientieren und sich über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten in der Metall- und Elektroindustrie zu informieren", erläutert Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer von bayme vbm: "Die Ausbildung junger Menschen ist für Unternehmen ein wichtiger Grundstein, um in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben. Mit Blick auf die demografische Entwicklung wird es zunehmend wichtiger, Jugendliche für eine Ausbildung oder ein duales Studium zu gewinnen und so die Fachkräfte von morgen zu sichern. Die ,AusbildungsOffensive-Bayern' leistet hierzu einen wichtigen Beitrag."

Das Teilnehmerfeld in Wörnitzstein-Berg: TV Hilpoltstein, (SG) SV Abenberg, 1. FC 1911 Passau, SpVgg Markt Schwabener Au, FFC Wacker München, SV Kleinerdlingen, SpVgg Deiningen, SpVgg Kaufbeuren, TSV Oettingen, TSV 1847 Schwaben Augsburg, FC Maihingen, SV Wörnitzstein-Berg, SV Mering, SV Scheppach, SV Grün-Weiß Baiershofen, SpVgg Adelsberg.

Den Spielplan und alle weiteren Informationen zum "AusbildungsOffensive-Bayern Cup" 2017 finden Sie hier: www.bfv.de/aob-cup

klicken zum Vergrößern

Seit 2009 sind die bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber bayme vbm mit ihrer Kampagne "AusbildungsOffensive-Bayern" Partner der BFV-Feriencamps und -Fußballschulen. Darüber hinaus engagiert sich die "AusbildungsOffensive-Bayern" seit 2011 mit dem "AusbildungsOffensive-Bayern Cup" auch im Bereich Frauen- und Mädchenfußball. Seit 2013 besuchen Info-Teams im Rahmen der "Vereinstour" bayerische Klubs vor Ort und informieren die C- und B-Junior(inn)en während des Trainings über die Ausbildungsmöglichkeiten in der Metall- und Elektroindustrie. 

 
Spitzenvereine
© 2017 BFV.de