Header Image - 2017

"Bayern-Treffer"-Kandidat Pius Krätschmer vom TSV 1860 Rosenheim im Porträt

Letzte Aktualisierung: 11. September 2017

klicken zum Vergrößern
Mit hervorragender Technik am Ball: Pius Krätschmer vom TSV 1860 Rosenheim. Foto: TSV 1860 Rosenheim

Pius Krätschmer vom TSV 1860 Rosenheim gelang im Auswärtsspiel beim VfR Garching (8. Spieltag, Regionalliga Bayern) ein Treffer der Marke "Traumtor". In der 65. Spielminute setzte er aus 35 Metern halbrechter Position zum Freistoß an und "zimmerte" den Ball mit links zur 3:2-Führung (Endstand 4:2) in den rechten Winkel.

Tor ansehen und abstimmen!

Ob der 20-Jährige im "Bayern-Treffer"-Voting am Ende die Nase vorne hat, erfahren Sie am Sonntag, den 17. September im BR-Klassiker "Blickpunkt Sport". Dass er nicht nur von der Trophäe, sondern auch von einem Profi-Vertrag träumt, hat der gebürtige Ulmer im Interview verraten.

Wenn ich nicht gerade Traumtore schieße, dann... mache ich eine Ausbildung zum Marketing-Kaufmann. Meine Freizeit verbringe ich gerne mit Freunden und stehe neben dem Fußball- auch oft auf dem Tennisplatz.

So sieht mein perfekter Tag aus: Tagsüber am Meer liegen, z.B. in Florida. Und abends vor tausenden Zuschauern Fußball spielen.

In dieser Fußball-Bettwäsche habe ich als Kind geschlafen: In FC Bayern-Bettwäsche. All meine Verwandten sind Bayern-Anhänger. Das hat sich auch auf mich übertragen.

Mein Ritual vor jedem Spiel: Ich betrete immer zuerst mit links den Platz.

Meine bisherigen Stationen als Fußballer: Mit vier Jahren habe ich beim TSV Pfuhl mit dem Kicken angefangen, dann bis zur U15 beim SSV Ulm gespielt. Danach ging es aufs Fußballinternat zum SC Freiburg, dann für 1 ½ Jahre zum Karlsruher SC und seit dieser Saison laufe ich für Rosenheim auf.

In diesem Stadion würde ich gerne einmal spielen: Im Camp Nou!

Meine besonderen Stärken auf dem Platz: Mein linker Fuß und meine Technik im Allgemeinen.

Mein größter Moment als Sportler: Das Auswärtsspiel bei den Löwen im ausverkauften Grünwalder Stadion Ende Juli.

Mein sportliches Vorbild: Zlatan Ibrahimovic! Er spielt zwar gar nicht auf meiner Position - ich spiele ja in der Defensive - aber sein Charakter ist einfach brutal. Er ist mittlerweile fast 36 Jahre alt und immer noch einer der besten Stürmer der Welt.

Diese Schlagzeile möchte ich gerne über mich in der Zeitung lesen:
"Pius Krätschmer unterschreibt Profi-Vertrag"

Wenn ich den "Bayern-Treffer" gewinne, dann... feiere ich mit dem Team auf der Wiesn.

Das denke ich über die Bayern-Treffer-Konkurrenz:
Das sind alles super Tore! Jetzt ist entscheidend, wer den größten Fanklub hat.

Die "Bayern-Treffer"-Kandidaten im Überblick:

- Markus Spötzl (TSV 1932 Aßling, A-Klasse Inn/Salzach)
- Manuel Heindl (SpVgg Osterhofen-Altenmarkt, Bezirksliga Niederbayern)
- Maximilian Schuster (SV Pullach, Bayernliga Süd)
- Hiroki Fukuda (1. FC Sonthofen, Bayernliga Süd)
- Danilo Dittrich (SV Seligenporten, Regionalliga Bayern)
- Pius Krätschmer (TSV 1860 Rosenheim, Regionalliga Bayern)

Abstimmung: Bis Mittwoch, den 13. September (12 Uhr) unter www.bfv.tv oder in der BFV-App (jeweils Rubrik Bayern-Treffer).

Der Gewinner wird am Sonntag, den 17. September bekanntgegeben und erhält die "Bayern-Treffer"-Trophäe. Zudem bekommt der "Bayern-Treffer"-Schütze zwei Freikarten für ein bayerisches Bundesliga-Heimspiel. Am Ende der Saison nehmen alle Monatssieger automatisch an der Wahl zum "Bayern-Treffer des Jahres" teil.

Tolle Tore auf www.bfv.tv hochladen

Wenn auch Sie ein Traumtor im bayerischen Amateurfußball gefilmt haben sollten, können Sie das Video oder den Spielbericht ins BFV.TV hochladen. Jeden Monat werden aus allen im BFV.TV veröffentlichten Toren sechs Kandidaten für die Wahl zum "Bayern-Treffer des Monats" nominiert. Egal ob Herren-, Junioren-, Frauen- oder Mädchen-Fußball - wir freuen uns über die schönsten Tore im bayerischen Amateurfußball auf www.bfv.tv!

 
Spitzenvereine
© 2017 BFV.de