Header Image - 2017

Christian Köppel erzielt "Bayern-Treffer des Monats" Juli

Letzte Aktualisierung: 28. August 2017

klicken zum Vergrößern
Christain Köppel (M.) hat den "Bayern-Treffer des Monats" Juli erzielt. BFV-Präsident Rainer Koch und BR-Moderator Markus Othmer gratulieren. Foto: TSV 1860 München

Christian Köppel vom Regionalligisten TSV 1860 München hat den "Bayern-Treffer des Monats" Juli erzielt. Mit 56,5 Prozent aller Stimmen setzte sich der 22-Jährige gegen seine fünf Konkurrenten durch und gewann die Wahl vor Daniel Leicht vom TSV Aubstadt (18,4 Prozent) und Peter Link vom SC Schwarzach (15,5 Prozent). "Klasse, ich freue mich sehr! Es waren wirklich tolle Tore dabei. Vielen Dank an alle, die für mich abgestimmt haben", sagte Köppel. Am Sonntagabend erhielt der Löwen-Abwehrspieler im BR-Klassiker "Blickpunkt Sport" von Moderator Markus Othmer und BFV-Präsident Rainer Koch die "Bayern-Treffer"-Trophäe. Mitspieler und Freunde des Siegers verfolgten die Live-Sendung in der "Fankurve" des TV-Studios. Christian Köppel bekommt zudem zwei Eintrittskarten für ein bayerisches Bundesliga-Heimspiel. Durch den Sieg nimmt er automatisch an der Wahl zum "Bayern-Treffer des Jahres" teil.

Im Eröffnungsspiel der Regionalliga Bayern beim FC Memmingen gelang Christian Köppel in der 11. Minute ein Traumtor. Der 22-Jährige nahm den aufspringenden Ball nach einem Zuspiel von Timo Gebhart direkt und traf aus rund 25 Metern mit einem herrlichen Heber zur 1:0-Führung (Endstand 4:1). Der "Bayern-Treffer" ist eine gemeinsame Aktion des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) und des Bayerischen Rundfunks (BR).

Das Sieger-Porträt des BR über Christian Köppel

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de