Header Image - 2016

Zweiter BFV-Freizeit-Cup: SV 1880 München siegt in Neuried

Letzte Aktualisierung: 31. Juli 2016

klicken zum Vergrößern
Das siegreiche Team aus München zusammen mit den Mädels der Mixed-Mannschaft.

In Neuried hat der Bayerische Fußball-Verband (BFV) heute (Sonntag) den zweiten BFV-Freizeit-Cup ausgespielt. Fünf Teams gingen an den Start und ermittelten im Modus Jeder-gegen-Jeden den Sieger. Am Ende triumphierte der SV 1880 München mit drei Siegen und einer Niederlage vor dem punktgleichen FC Asya United.

Michael Tittmann, im Verbands-Spielausschuss für den Freizeit- und Breitenfußball verantwortlich, ist überzeugt, dass diese Turnierangebote des BFV den Zeitgeist treffen. "Wir haben ein faires und engagiertes Turnier gesehen. Vor allem die Mixed-Mannschaft hat alles gegeben. Dass Mannschaften aus Dingolfing und Nürnberg angereist sind zeigt, dass Freizeitturniere Zukunft haben und weiterhin ein fester Bestandteil des BFV Angebots sein sollten."

Endstand:

1. SV 1880 München - 20:9 Tore, 9 Punkte
2. FC Asya United - 14:9 Tore, 9 Punkte
3. KFT Ramersdorf-Perlach - 12:17 Tore, 6 Punkte
4. St. Promille (Mixed-Mannschaft) - 7:12 Tore, 6 Punkte
5. FC BBP Dingolfing - 6:12 Tore, 0 Punkte 

Ergebnisse 2. BFV-Freizeit-Cup in Neuried
Stand: 31.07.2016 | PDF (24 kB)
 
Spitzenvereine
© 2017 BFV.de