Header Image - Behindertenwerkstätten (Spielbetrieb)
Behindertenwerkstätten (Spielbetrieb)
klicken zum Vergrößern
Der Lebenshilfe-Hallenfußball-Cup geht in die 6. Auflage.

Seit dem Jahr 2014 veranstaltet der Bayerische Fußball-Verband (BFV) gemeinsam mit der Lebenshilfe Bayern den Lebenshilfe-Hallenfußball-Cup. Im Jahr 2019 findet der Hallenfußball-Cup für Menschen mit Behinderungen bereits zum 6. Mal statt. Mit dem Turnier startet die Lebenshilfe Bayern gleichzeitig in die Sportsaison 2019. Mehr als 200 Sportlerinnen und Sportler aus 20 Mannschaften von Werkstätten und Vereinen nehmen an diesem Wettbewerb teil. Barbara Stamm, Landtagspräsidentin a.D. und Vorsitzende der Lebenshilfe Bayern, übernimmt die Schirmherrschaft des 6. Lebenshilfe-Hallenfußball-Cup.

Die Vorrunden starten am 16. Februar (9.30 Uhr) im Sportzentrum der Universität Erlangen und am 23. Februar (9.30 Uhr) in der Lappersdorfer Gemeindeturnhalle. Das große Finale steigt dann am 23. März erneut im mittelfränkischen Erlangen. Gespielt wird der Lebenshilfe-Cup nach leicht abgeänderten Regeln des Futsals, der vom Weltfußballverband FIFA offiziell anerkannten Variante des Hallenfußballs.

Alle Teams, die Spielpläne für die Vorrunden in Erlangen und Lappersdorf sowie die Ausschreibung des 6. Lebenshilfe-Hallenfußball-Cups finden sie in den untenstehenden PDF-Dateien.


Lappersdorf Spiel-und Zeitplan 2019.pdf
Stand: 28.01.2019 | PDF (517 kB)
 
Erlangen Spiel- und Zeitplan 2019.pdf
Stand: 28.01.2019 | PDF (530 kB)
 
 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de