Header Image - 2019

Jungschiedsrichtertreffen

Letzte Aktualisierung: 8. Februar 2019

klicken zum Vergrößern
klicken zum Vergrößern
klicken zum Vergrößern
klicken zum Vergrößern
   
Am Freitagabend, den 8. Februar, trafen sich junge Schiedsrichter, Kreisliga-Assistenten und Spitzenschiedsrichter zum alljährlichen Jungschiedsrichtertreffen. Neben Lehrthemen und Videoszenen wurden hilfreiche Tipps für (Nachwuchs-) Schiedsrichter besprochen. Anschließend begab sich die Gruppe in den Speisesaal um sich für das weitere Programm mit Schnitzel und Kartoffelsalat zu stärken. Das Highlight des Abends war eine Präsentation über Handspiel und Abseits, vorgetragen vom KSO und GSO Thomas Färber der benachbarten Gruppe Augsburg. Für das wöchentlich heiß diskutierte Thema "Handspiel - Ja oder Nein?" wurde ein "Merkzettel" erstellt um Handspiel-Faktoren gedanklich abzuarbeiten und die richtige Entscheidung auf dem Platz treffen zu können. Sowie beim ersten als auch beim zweiten Lehrthema "Abseits" wurde Videomaterial ausgewertet und über verschiedene Meinungen der anwesenden Teilnehmer gesprochen. Nochmal ein großes "Dankeschön" an Thomas Färber für diese interessante und auch sicherlich informative Präsentation. Zur Abrundung des Abends gab es noch eine deftige Brotzeit und reichlich Gesprächsstoff in der Gemeinschaft bis in die späten Stunden.

Am nächsten Morgen begann nach erholsamem Schlaf der Tag mit einem Frühstück und weiterem Programm. Ein Regeltest und Konformitätstest wurde für die Teilnehmer im Anschluss zur machbaren Herausforderung. Wie jedes Jahr war auch diesmal wieder eine Turnhalle in Aichach für die Schiedsrichtergruppe reserviert um einen Trainingszirkel für die Fitness zu absolvieren, Dehnübungen zu lernen und am Ende noch gegeneinander Fußball zu spielen.

 

Bericht von Moritz Wachinger

 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de