Header Image - Datenschutz

Datenschutz

Grundsatz

Um seine Mitglieder und andere Interessierte über die durch ihn veranstalteten Amateurfußballspiele zu informieren sowie verbandsbezogene Informationen diesen Personen zur Kenntnis zu geben, stellt der Bayerische Fußball-Verband e.V. (im Folgenden kurz "BFV" genannt), kostenlos verbands- und spielbezogene Inhalte über seine Online Medien zur Verfügung.

Für die BFV-Online-Medien gelten die folgenden Datenschutzvorgaben:

  • Der BFV, als verantwortliche Stelle, verarbeitet und nutzt die bei Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Vorgaben des Bundesdatenschutz- (BDSG) und des Telemedien-Gesetzes (TMG).
  • Personenbezogene Daten werden grundsätzlich vertraulich behandelt. Alle Mitarbeiter des BFV, die Zugriff auf die erhobenen Daten haben, sind gemäß § 5 BDSG auf das Datengeheimnis verpflichtet.
  • Die erhobenen personenbezogenen Daten, werden ausschließlich zum Zwecke der zur Verfügung Stellung der Online-Medien, bzw. zum Zwecke der Verbesserung der Online-Medien verarbeitet.
  • Erhoben werden die unten spezifizierten Attribute der Nutzer der Online-Medien.

Zu den Online-Medien des BFV zählen derzeit folgende Informations-Dienste:

  • Die Standart-Website, zu erreichen unter http://www.bfv.de/,
  • die mobile Website, zu erreichen unter mobil.bfv.de,
  • die Website des Videoportals BFV.TV, zu erreichen unter http://www.bfv.tv/,
  • die mobile App für Apple-Geräte mit iOS-Betriebssystem, vertrieben über den AppStore von Apple,
  • die mobile App für verschiedene Geräte-Hersteller mit Googles Android-Betriebssystem, vertrieben über den PlayStore von Google und
  • die sogenannten Vereins-Widgets, mit deren Hilfe Mitgliedervereine des BFV Inhalte der mobilen Website auf die Website des Vereins übertragen können.

Der BFV behält sich das Recht vor, den Betrieb dieser Medien ganz oder zum Teil unvermittelt und ohne weitere Ankündigung einzustellen oder neue Medien aufzunehmen. Sofern die Online-Medien des BFV über den Vertriebskanal eines Dritten (Apple AppStore und Google PlayStore) erworben wurden, gelten zusätzlich zu den vorliegenden Datenschutzbestimmungen des BFV auch die Regelungen des jeweiligen Anbieters auf der entsprechenden Plattform zum Datenschutz.


Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist der Bayerische Fußball-Verband e.V., Haus des Fußballs, Brienner Straße 50, 80333 München.

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch den BFV nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch per E-Mail, Fax oder Brief an folgende Kontaktdaten senden:

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf die Online-Medien des BFV übermittelt das verwendete Gerät aus technischen Gründen automatisch die folgenden Daten an den Webserver des BFV:

Bayerischer Fußball-Verband e.V.
Haus des Fußballs
Brienner Straße 50
80333 München
Telefax: +49 (0)89 542770 9230
E-Mail: bfv@bfv.de

Art und Umfang der Daten

Verbindungsaufbau und Web-Analyse

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf die Online-Medien des BFV übermittelt das verwendete Gerät aus technischen Gründen automatisch die folgenden Daten an den Webserver des BFV:

  • Gekürzte und anonymisierte IP-Adresse zur geographischen Erkennung
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Übertragene Datenmenge
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)
  • Erkennungsdaten des verwendeten Geräts und seines Betriebssystems (iOS, Android, etc.)
  • Name des Providers des Mobilfunk- oder des W-LAN-Netzes des Nutzers
  • Benutzername (wenn sich ein Besucher über Benutzername und Kennwort anmeldet)
  • Browsertyp/ -version (Bsp.: Internet Explorer 11)
  • Browsersprache (Bsp.: Deutsch)
  • Innere Auflösung des Browserfensters
  • Bildschirmauflösung
  • Javascriptaktivierung
  • Java An / Aus
  • Cookies An / Aus
  • Farbtiefe
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Klicks

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung dieser Daten erfolgt zum Zweck der Ermöglichung der Nutzung der Online-Medien (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, zur Erhebung von Statistiken sowie der technischen Administration und Verbesserung der Netzinfrastruktur. Ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nur in anonymisierter Form statt.

Elektronischer Spielbericht

Darüber hinaus werden in Ligen, die den Elektronischen Spielbericht (kurz ESB) verwenden, für die Durchführung eines Spiels folgende Daten von Spielern/ SpielerINNEN erhoben und mit Ihrer Einwilligung veröffentlicht:

  • Vor- und Nachnamey
  • Anzahl der erzielten Tore
  • Anzahl der bestrittenen Fußballspiele
  • Anzahl der Minuten, die ien Spieler am Spielbetrieb teilgenommen hat
  • Anzahl der erhaltenen persönlichen Strafen (gelbe/ gelb-rote/ rote-Karten oder Minutenzeitstrafen)

Login in BFV-App oder in das SpielPLUS-System

Der Login-Bereich der BFV-App ist gleichbedeutend mit dem Login in das SpielPLUS-Portal, das unter spielplus.bfv.de jederzeit kostenfrei erreicht werden kann. Betreiber dieses Portals und damit verantwortliche Stelle, ist die DFB Medien GmbH & Co. KG mit Sitz in Frankfurt. Beim erstmaligen Login werden Ihnen die aktuellen Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen des Portals angezeigt, deren derzeit aktuellste Version Sie jederzeit unter http://portal.dfbnet.org/de/funktionen/agb.html nachlesen können. Vor der Nutzung der Login-Möglichkeiten müssen diese Bedingungen akzeptiert werden.

Push-Nachrichten

Für die Bereitstellung dieser Funktion verwendet der BFV den Push Notification Service der Parse LLC, 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, United States ("Parse"). Um Ihnen Push-Nachrichten übermitteln zu können, ist es erforderlich, dass wir mit Ihrer Einwilligung und entsprechend Ihren Einstellungen nicht-personenbezogene Daten (z.B. Eintritt des Ereignisses Live-Tor) an den Parse-Server übermitteln, der diese sodann verschlüsselt als Push-Nachricht an Ihre BFV-App für iOS- oder Android-Geräte weiterleitet. Zur sicheren Kommunikation mit Ihrem Endgerät teilen wir Parse hierzu Ihre Device Token ID mit, eine aus der Geräte-ID erzeugte, eindeutige Verbindungsnummer. Die derzeit aktuellste Version der Datenschutzbestimmungen von Parse können jederzeit unter: https://parse.com/about/privacy eingesehen werden.

Vom Nutzer generierte Inhalte und deren Verwendung

Im Falle, dass dem Benutzer die Möglichkeit zur Verfügung gestellt wird, Informationen in die Online Medien des BFV einzubringen (Kommentare, Forenbeiträge usw.), behält sich der BFV das Recht vor, detailliert personenbezogene Daten zu erfassen und die vom Benutzer eingestellten Informationen jederzeit wieder zu löschen. Im Rahmen der geltenden gesetzlichen Vorschriften kann der BFV zur Herausgabe solcher personenbezogenen Daten verpflichtet sein.

Freiwilligkeit der Angaben

Sofern innerhalb der Online Medien des BFV die Möglichkeit zur Eingabe personenbezogener Daten besteht, erfolgt die Erfassung dieser Daten seitens des Benutzers ausdrücklich auf freiwilliger Basis.


    Datenübermittlung an Dritte

    Automatisierte Übermittlung von personenbezogenen Daten per Schnittstelle

    Personenbezogene Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte übermittelt, soweit der BFV Dienstleister eingeschaltet hat, sind diese über einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag gemäß § 11 BDSG verpflichtet. Der BFV bleibt die verantwortliche Stelle. Eine werbliche Nutzung der Daten findet nur statt, wenn der Nutzer ausdrücklich eingewilligt hat.

    Im Rahmen der geltenden gesetzlichen Vorschriften kann der BFV jedoch zur Herausgabe solcher personenbezogenen Daten verpflichtet sein.

    Verwendung von in den Online Medien veröffentlichten Daten durch Dritte

    Die Nutzung der in den Online Medien des BFV veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Fax-Nummern sowie E-Mailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ("Spam") ist nicht gestattet. Im Falle eines Verstoßes behält sich der BFV jede Form von rechtlichen Schritten, insbesondere die Forderung von Schadenersatz, vor.


    Cookies

    Die Online Medien des BFV verwenden an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, die Angebote in den Online Medien des BFV nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem verwendeten Gerät abgespeichert werden. Die meisten der durch den BFV und seine Kooperationspartner verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Diese verlieren Ihre Gültigkeit in dem Moment, zu dem Sie die Angebote des BFV wieder verlassen. Diese Cookies können anschließend auch nicht mehr ausgelesen werden. Daneben gibt es einige langlebige Cookies mittels derer Sie als wiederkehrender Besucher erkannt werden können. Cookies richten auf dem verwendeten Gerät keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Diese Daten werden weder vom BFV noch von seinen Kooperationspartnern bestimmten Personen zugeordnet. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

    Folgende Cookies können gesetzt werden:

    • Letzter Klick (wird für Sitzungs-Timeout verwendet; Dauer ist eine Sitzung)
    • "Session Cookie" (wird für die Session-Erkennung verwendet; Dauer ist eine Sitzung)
    • "Ever-Cookie" (wird für die Erkennung neuer und wiederkehrender Besucher verwendet; die Dauer beträgt 6 Monate)
    • Opt-Out-Cookie (wird zur Verhinderung der Anwendung von Messsystemen verwendet; die Dauer beträgt 5 Jahre)

    In Ihren Geräte-/Browser-Einstellungen können Sie festlegen, ob Cookies gesetzt werden dürfen oder nicht. Lehnen Sie das Setzen von Cookies ab, werden diese durch die Online Medien des BFV nicht gesetzt.


    IP-Adresse

    Die IP-Adresse wird bei jeder Serveranfrage übertragen, damit der Server eindeutig zuordnen kann, wohin die Antwort gesendet werden muss. Die IP-Adresse erhält jedes Gerät von einem Internet-Service-Provider (ISP) in der Regel automatisch zugeordnet. Der ISP kann nachvollziehen, welche IP-Adresse zu welchem Zeitpunkt welchem seiner Kunden zugeordnet wurde. Da mit dem Aufruf einer Unterseite der BFV-App automatisch die IP-Adresse eines Nutzers einhergeht, kann über den Umweg des ISP die Identität des Anschlussinhabers ermittelt werden, solange die IP-Adresse gespeichert wird. Weder der BFV noch einer seiner Dienstleister speichert allerdings die vollständige IP-Adresse, sondern anonymisiert sie, d.h. sie wird für die Geolokalisierung im Rahmen der Webanalyse um die letzten drei Stellen gekürzt. Anschließend werden die vollständigen IP-Adressen umgehend komplett gelöscht, so dass keine Zuordnung der Daten zur Identität des Nutzers mehr möglich ist. Die Geolokalisierung funktioniert über eine Datenbank, in der die IP-Adressen-Kontingente verschiedener Hoster mit ihrem jeweiligen Standort gespeichert sind. Die Geolokalisierung stellt also nur den Standort des ISPs fest, nicht eine konkrete Adresse des Nutzers.


    Web-Analyse

    Nutzung des Skalierbaren Zentralen Messverhalten der Firma INFOnline

    Unsere Online Medien nutzen das "Skalierbare Zentrale Messverfahren" (SZM) der Fa. INFOnline GmbH (https://www.infonline.de/) für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur Nutzung der Angebote des BFV. Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die SZM-Reichweitenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Geräten entweder einen Cookie mit der Kennung "ivwbox.de" oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Geräts erstellt wird. IP-Adressen werden in dem Verfahren nicht gespeichert und nur in anonymisierter Form verarbeitet.

    Die Reichweitenmessung wurde unter der Beachtung des Datenschutzes entwickelt. Ziel der Reichweitenmessung ist es, die Nutzungsintensität und die Anzahl der Nutzer der Online Medien des BFV statistisch zu bestimmen. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Ihre Identität bleibt immer geschützt. Über die bei der Messung erhobenen Daten werden nicht zu Werbezwecken verwendet.

    Für Web-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW - http://www.ivw.eu/) sind oder an der Studie "internet facts" der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF - http://www.agof.de/) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken monatlich von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (ag.ma - http://www.agma-mmc.de/), sowie der IVW veröffentlicht und können unter http://www.agof.de/, http://www.agma-mmc.de/ und http://www.ivw.eu/ eingesehen werden.

    Neben der Veröffentlichung von Messdaten überprüft die IVW das SZM-Verfahren regelmäßig im Hinblick auf eine regel- und datenschutzkonforme Nutzung.

    Weitere Informationen zum SZM-Verfahren finden Sie auf der Website der INFOnline GmbH (www.infonline.de), die das SZM-Verfahren betreibt, der Datenschutzwebsite der AGOF (www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebsite der IVW (http://www.ivw.eu/).

    Nutzung des Analyse-Tools WebTrekk Q3 der Firma WebTrekk

    Für die statistische Auswertung der Online-Medien bedient sich der BFV darüber hinaus der Technologien der Webtrekk GmbH, Robert-Koch-Platz 4, 10115 Berlin, http://www.webtrekk.com/. Mithilfe der Dienste von Webtrekk erhebt der Bayerische Fußball-Verband statistische Daten über die Nutzung seiner Online-Medien. Die gewonnen Daten werden genutzt, um die Online Medien permanent zu optimieren und damit für Sie interessanter zu machen. Die Webtrekk GmbH wurde im Bereich Datenschutz, für die vom Bayerischen Fußball-Verband genutzte Web Controlling Software, vom TÜV Saarland zertifiziert. Insbesondere wurde hierbei die Erfassung und Verarbeitung von Tracking-Daten auf Datenschutzkonformität und Datensicherheit überprüft und zertifiziert. Im Rahmen der Nutzung der Online Medien des BFV werden Informationen, die Ihr Browser übermittelt, erhoben und ausgewertet. Dies erfolgt durch eine Cookie-Technologie und sogenannte Pixel, die auf jeder Unterseite eingebunden sind. Hierbei werden unter anderem die oben genannten Daten erhoben.

    Eine direkte Personenbeziehbarkeit ist zu jeder Zeit ausgeschlossen. Die so gesammelten Daten dienen dazu, anonyme Nutzungsprofile, die die Grundlage für Webstatistiken bilden, zu erstellen. Die mit den Webtrekk-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Webseiten persönlich zu identifizieren und zu keiner Zeit mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.


    Widerruf der Datenverwendung

    Widerruf zur Datenerhebung zur Webanaylse

    • Anleitung zum Widerruf bei iOS-Geräten

      Rufen Sie die Datenschutzeinstimmungen Ihre Geräts auf ("Einstellungen" > "BFV"). Hier finden Sie die Möglichkeit sowohl der Nutzung Ihrer Daten durch die "SZM-Messung der AGOF" als auch der "Messung von WebTrekk" zu widersprechen. Bitte deaktivieren Sie die beiden Funktionen, falls gewünscht.

    • Anleitung zum Widerruf der Datenverwendung bei Android-Geräten

      Rufen Sie die Datenschutzeinstellung der BFV-App mittels des Symbols hier auf dieser Seite oben rechts auf. Das Symbol hat die Form eines Schraubenschlüssels. Daraufhin öffnet sich ein Fenster, indem Sie mittels Schalter die Funktionen "SZM-Messung der AGOF verwenden" und "Messung von WebTrekk verwenden" deaktivieren können, falls gewünscht.

    • Anleitung zum Widerruf der Datenverwendung auf allen anderen Geräten und bei Verwendung der Websites www.bfv.de, mobil.bfv.de und/ oder www.bfv.tv

      Zur Deaktivierung der beiden Dienste bei der Verwendung der oben genannten Websites müssen sogenannte Opt-Out-Cookies gesetzt werden. Dabei handelt es sich ebenfalls um Cookies, die auf dem verwendeten Gerät gespeichert werden, die aber die Verwendung des jeweilig zugehörigen Diensts verhindern.

      Bitte folgen Sie den Anweisungen auf den Seiten, die folgend verlinkt sind, um den jeweiligen Dienst zu deaktivieren:

    Bitte beachten Sie dabei: Durch Bestätigung einer der beiden Links wird auf Ihrem Datenträger ein sogenannter Opt-Out-Cookie gesetzt. Dieser Cookie hat eine Gültigkeit von zehn (10) Jahren. Bei einem möglichen Löschen sämtlicher Cookies auf dem verwendeten Gerät wird auch dieser Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das bedeutet, dass Sie erneut den Opt-Out-Cookie setzen müssen, wenn Sie weiterhin der anonymisierten Datenerhebung durch die AGOF oder Webtrekk widersprechen wollen. Der Opt-Out-Cookie ist pro Browser und Gerät gesetzt. Falls Sie unsere Online-Medien von einem anderen Gerät (Mobiltelefon, PC im Büro, usw.) oder mit verschiedenen Browsern (Google Chrome, Mozilla Firefox, Microsoft Browser) besuchen, müssen Sie in den verschiedenen Browsern bzw. auf den verschiedenen Gerätem mithilfe der oben genannten Links den Opt-Out-Cookie aktivieren.

    Widerruf zur Datenveröffentlichung im Elektronischen Spielbericht

    Im Elektronischen Spielbericht (ESB) kann die Veröffentlichung personenbezogener Daten explizit pro Spiel per Mausklick unterbunden werden. Spieler, die dies möchten, müssen in diesem Fall auf den zuständigen Vereinsmitarbeiter zugehen, der vor jedem Spiel den Elektronischen Spielbericht anfertigt. Außerdem hat dieser Vereinsmitarbeiter auch die Möglichkeit im SpielPLUS-System unter spielplus.bfv.de jederzeit in der Spielberechtigungsliste für die gesamte Spielzeit einer Saison (i.d.R. vom 01.07. eines Jahres bis zum 30.06. des Folgejahres) der Veröffentlichung eines Spielers dauerhaft zu widersprechen.


      Dauer der Aufbewahrung der Veröffentlichung und Nutzung von personenbezogenen Daten

      Sobald Nutzer der Online Medien über die beschriebenen Möglichkeiten der Verwendung sämtlicher gespeicherten, personenbezogenen Daten und pseudonymisierten Nutzungsdaten für die Zwecke widersprochen haben, oder sie für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden, werden diese Daten unmittelbar und unwiederbringlich und vollständig gelöscht, sofern der BFV nicht aufgrund gesetzlicher Vorschriften zur Aufbewahrung verpflichtet ist. Ist dies jedoch der Fall, so werden die gespeicherten personenbezogenen Daten und pseudonymisierten Nutzungsdaten erst mit Ablauf der gesetzlichen vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen unwiederbringlich gelöscht.


      Berechtigungsabfragen bei Installation der BFV-App für iOS- und/ oder Android-Geräte

      Für die optimale Verwendung der BFV-App für iOS- und Android-Geräte benötigt die App einige Berechtigungen für Geräte-Funktionen. Diese werden Ihnen folgend aufgelistet und erklärt. Systembedingt kommt es bei Apple-Geräten mit dem Betriebssystem iOS zur Abfrage nach der Erlaubnis dieser Funktionen, in dem Moment, zu dem die Funktion verwendet werden soll. Bei Geräten, auf denen das Betriebssystem Android installiert ist, werden die Berechtigung bei Installation der App gesammelt abgefragt.

      Folgende Berechtigungen können abgefragt werden:

      • Mobile Daten, Mobilfunkverbindung und Internetzugriff
        Für den Betrieb der BFV-App auf dem verwendeten Gerät ist eine dauerhafte Verbindung zum Internet entweder über ein stationäres Netzwerk oder über das flächendeckende Mobilfunknetz nötig. Über die Verbindung werden sämtliche Inhalte der BFV-App von den Webservern des BFV übertragen, sodass die angezeigten Inhalte ununterbrochen aktuell gehalten werden können.
      • Kalender
        Es ist möglich, Spieltermine als Termine in den Gerätekalender zu übertragen. Um dies durchführen zu können, benötigt die App die Erlaubnis auf Ihren Gerätekalender zugreifen zu können.
      • Fotos/ Medien/ Dateien
        Die App benötigt den Zugriff auf die Geräte-Mediathek, in der aufgenommene Fotos und Videos abgespeichert werden, um Videos für den Upload zu BFV.TV zur Verfügung stellen zu können. Außerdem werden im Gerätespeicher (bei Android auch SD-Karte oder USB-Speicher genannt) auch die Daten zu Ihren Favoriten für Teams, Vereine und Wettbewerbe gespeichert.
      • Benachrichtungen/ Push-Nachrichten
        Künftig ist vorgesehen, dass Nutzer über selbst bestimmte Ereignisse (Live-Tore, Endergebnis eines Spiels) per Push-Nachrichten informiert werden können. Die App benutzt diese Berechtigung als grundsätzliche Zustimmung, dass auf das verwendete Geräte Push-Nachrichten zugestellt werden dürfen.

      Sicherheit

      Der BFV setzt, gemäß der Anlage zu § 9 BDSG, technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die personenbezogenen Daten der Nutzer gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend angepasst.


      Links zu Angeboten anderer Anbieter

      Die Online-Medien des BFVs können Links zu Websites anderer Anbieter enthalten. Die vorliegende Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für die Online Medien des BFV. Der BFV hat keinen Einfluss auf die Angebote anderer verantwortlichen Stellen und kontrolliert nicht, dass andere Anbieter die Datenschutzbestimmungen des BFV einhalten.


      Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten

      Den Nutzern der Online Medien des BFV steht ein Auskunftsrecht bezüglich der über sie gespeicherten personenbezogenen Daten und ferner ein Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten sowie Sperrung und Löschung zu. Sollten Sie eines dieser Rechte geltend machen wollen, kontaktieren Sie uns bitte unter bfv@bfv.de.


      Einbeziehung, Gültigkeit und Aktualität der Datenschutzerklärung

      Mit der Nutzung der Website willigt der Nutzer in die in dieser Datenschutzerklärung beschriebene Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner Daten ein. Die Datenschutzerklärung ist aktuell und datiert vom 30. Juni 2015. Der BFV behält sich vor, die Datenschutzerklärung bei Bedarf, insbesondere zur Anpassung an einer Weiterentwicklung der Online Medien oder einer Implementierung vollständig neuer Technologien, jederzeit mit Wirkung für die Zukunft ohne vorherige Ankündigung zu ändern.


      Weitere Informationen

      Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere Datenschutzbeauftragten Prof. Dr. Rolf Lauser unter bfv@bfv.de.

         
        Spitzenvereine
        © 2017 BFV.de